Qualität einer Website wird immer wichtiger

Google belohnt gute Qualität

Als Webtexter und Online Redakteur mache ich mir natürlich auch darüber Gedanken, wie ich die Internetauftritte meiner Kunden für die hiesigen Suchmaschinen sichtbarer machen kann. Viele können sich keine SEO-Agentur leisten und einige haben das Vertrauen in diese verloren. Zu Unrecht kann ich sagen. Die meisten SEO-Agenturen arbeiten nach den Richtlinien von Google, leisten saubere Arbeit und können erfolgreiche Ergebnisse vorweisen. Natürlich gibt es, wie in jedem anderen Tätigkeitsfeld, auch hier schwarze Schafe.

Der Trend gibt die Richtung vor: Qualitätsansprüche steigen

Aktuelle Erkenntnisse und Diskussionen in vielen Foren lassen darauf schließen, dass der Suchmaschinenriese Google weitaus mehr auf die Qualität und die thematischen Zusammenstellung einer Website schaut, als von vielen angenommen wird. Das beginnt beim Namen der Domain, über das Design, die Inhalte und dem thematischen Zusammenhang der Seite. Anders ausgedrückt sollte man beim Betreiben einer Website immer darauf achten, das der Domainname, dass Design und die Inhalte thematisch eine Einheit bilden. Mittlerweile hat es sich etabliert, dass hochwertiger Inhalt das A & O eines guten Internetauftritts ist. Aber nachwievor benötigen Internetseiten eine gesunde und starke Backlingstruktur.

Bessere Ergebnisse mit hoher Qualität

Bessere Ergebnisse mit hoher Qualität – Quelle: Michael Nivelet – Fotolia

Google straft Vergehen gegen die Richtlinien ab

Wenn Sie sich an die Richtlinien von Google halten, brauchen Sie keine Angst zu haben, dass Ihre Seite von Google angestraft wird. Verstößt man gegen diese Richtlinien erkennt Google solche Seiten und bremst diese aus. Bei schlimmeren Vergehen gegen die Richtlinien werden die Sites nach hinten durchgereicht. Bei klaren Verstößen gegen die Google-Richtlinien kann es sogar sein, dass die betroffene Site ganz aus dem Index geworfen wird und im Nirvana verschwindet. Man kann zwar einen Antrag auf Wiederaufnahme bei Google stellen. Aber meist dauert es sehr lange, bis sich eine abgestrafte Seite wieder erholt und in die Ergebnisse zurückkehrt.

Seiten mit Qualität und Zusammenhang werden gefördert

Das Gegenteil ist bei den Seiten der Fall, die wie oben angesprochen eine thematische Einheit bilden. Wer glaubt, dass Google diese Thematik noch nicht unterscheiden kann, der irrt gewaltig. Google ist technisch auf einem weitaus höheren Niveau als viele denken. Ich möchte damit sagen, dass ich überzeugt davon bin, dass eine qualitativ hochwertige, junge Domain den Kampf, gegen ihre teilweise künstlich aufgeputschten Konkurrenten annehmen kann. Der von Google vorgegebene Trend wird auf kurz oder lang die Qualität der Seiten und der Suchergebnisse verbessern. Es wird spannend bleiben, was die Entwicklung zeigt und sich die Suchergebnisse verändern. Jeder User hätte auf jeden Fall einen großen Nutzen davon.

 

Schlagwörter:

Keine Kommentare

Leave a Reply